04. - 07. Oktober 2018: Fritzis Honeymoon in Bayern

White Trumps A New Big Star, *Junior*

aus (CIB, DtCh VDH, DtCh PJRTCD, DtJCh PJRTCD Brad Pitt vom Mahdenwald, Hessensieger, Bundesjugendsieger, JP, BP, ZP, VPS, HN, sl, EF; Gebrauchssieger PJRTCD x Rednock Hidden Secret)

 

Ain't She Sweet Anything Goes, *Fritzi*

(4 x H-BhFK [davon 3xCACT], WaT-H)

aus (H-WCh, ÖCh Sidney Poitier vom Mahdenwald, AP, sil, JER, SSP, 2 x VGP, EF - PRTCD, SJG, 5 x H-BhFK [davon 4xCACT], 3 x H-Sh, 4 x H-WaT) x Candy von Valentino Rossi (AP, H-BhFK, H-Sh, H-WaT)

 

Nähere Informationen finden Sie unter Wurfplanung

14. Juli 2018 - IHA Oberwart: Crazy erwirbt neuerlich ein CACA

Crazy Like Me Anything Goes; *05. Juni 2015
Crazy Like Me Anything Goes; *05. Juni 2015

Was als spontane Hommage an ihren Vater begann, verlangte nach einer Fortsetzung: So haben wir Crazy auch für die IHA Oberwart gemeldet. Die liebreizende Tochter des "Wedelmanns" Foxwarren Tucker konnte ihre mangelnde Ringerfahrung mit viel Charme und ihrer "vergnügten Art" ausgleichen. Sie gewann neuerlich die "Offene Klasse" und dies mit einem weiteren CACA und einer sehr schönen Beschreibung, diesmal beurteilt mit den gestrengen Augen der  ÖKV-Richterin Carole Garhöfer, AUT. Danke!

10. Juni 2018: Crazy gewinnt ihre Klasse / IHA Klgft. Alpensieger

Nach ihrer ersten Nachzucht, die dieser Tage acht Monate alt wird, hat Crazy nun bereits wiederholt bewiesen, dass sie nicht nur zu alter Form aufgelaufen ist, sondern sich mittlerweile selbst übertrifft.

Gleich nach ihrer Welpenpause hat sie bei der Prüfung im Kunstbau ihre Entschlossenheit am Fuchs mit einer soliden Leistung bestätigt. Besonders freut uns, dass sie nun einen weiteren Beweis dafür erbringen konnte, dass Arbeitsfreude und anatomische Korrektheit im Sinne des Rassestandards einander nicht ausschließen müssen, wie mancherorts eitel behauptet wird.  Bei ihrer zweiten Ausstellung konnte Crazy als wahrer Amateur die offene Klasse für sich entscheiden und heimste auch noch das Reserve CACIB ein.

Wir sind recht stolz auf unseren entzückenden kleinen Feger und wollen diesen schönen Erfolg dem Andenken ihres Vaters, Foxwarren Tucker, widmen, der kürzlich nach einer Hundeattacke sein Leben lassen musste.

Run free lovely Tuck (15.06.2009 - 23.5.2018)

10. März 2018: Fritzi gewinnt die Rinya Kupa PRT-BhFK-Wertung

Ain't She Sweet Anything Goes (ÖCh. H-WCh. Sidney Poitier v. Mahdenwald x Candy v. Valentino Rossi)
Ain't She Sweet Anything Goes (ÖCh. H-WCh. Sidney Poitier v. Mahdenwald x Candy v. Valentino Rossi)

Madame Fritzi hat bei der Rinya Kupa in Ungarn neuerlich eine Probe ihrer Veranlagung und ihres feurigen Temperaments abgegeben. Sie überzeugte bei der Fuchswertung der Parson Russell Terrier mit ihrem insgesamt dritten CACT wie immer "lauthals" mit der Höchstpunktezahl von 100 Punkten. Aufgrund ihres rasanten und beeindruckenden Arbeitsstils gelang ihr mit einer durchschlagenden Leistung die Höchstwertung. Sie ging erstmals als Siegerin mit dem 1. Preis und dem Pokal nach Hause. Reineke und Fritzi: Die Historie einer wachsenden Antipathie! Ho-Rüd-Ho! und Köszönöm!

Erinnerungsbild vom Ende der Winterferien 2017 / 2018 ;)

Candy v. Valentino Rossi (ganz rechts) mit ihren Kindern (vlnr.:) Exmoor Tally Ho! Anything Goes, Every Kinda Trouble Anything Goes, Ain't She Sweet Anything Goes, Crazy Like Me Anything Goes und Chief Curby Anything Goes
Candy v. Valentino Rossi (ganz rechts) mit ihren Kindern (vlnr.:) Exmoor Tally Ho! Anything Goes, Every Kinda Trouble Anything Goes, Ain't She Sweet Anything Goes, Crazy Like Me Anything Goes und Chief Curby Anything Goes

aktuelle Fotos unserer Hunde finden Sie hier