Wurfplanung 2018

Ain't She Sweet Anything Goes; *25.10.2012;    (ÖCh. H-WCh. Sidney Poitier v. Mahdenwald x Candy v. Valentino Rossi)
Ain't She Sweet Anything Goes; *25.10.2012; (ÖCh. H-WCh. Sidney Poitier v. Mahdenwald x Candy v. Valentino Rossi)

Die Arbeitskombination unseres Zuchtjahres wird auch 2018 von unserer Fritzi gestellt. Wenn alles wunschgemäß verläuft, sich unsere Wünsche mit den ihren decken ;) soll es im Juli / August diesen Jahres zum Rendezvous mit einem jagdlich ausgezeichnet veranlagten Rüden sehr ähnlichen Typs kommen. Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Interessenten, vorzugsweise aus der jagdlichen Zunft, können sich gerne schon jetzt mit uns in Verbindung setzen.

Trächtigkeitsfeststellung per Ultraschall

Der enorme Aufwand und die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten haben sich gelohnt. Crazy trägt vier Welpen nach Sean
Der enorme Aufwand und die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten haben sich gelohnt. Crazy trägt vier Welpen nach Sean

Wurfplanung Spätherbst 2017

Please click to enlarge
Please click to enlarge

Lyndon Legend ist ein junger traumhafter Tricolor-Rüde, der zu 100 % aus Foxwarren-Linien gezogen ist. Er ist der Halbbruder des fantastischen Foxset Stainless Steel (Europasieger 2014, Reserve Best Dog at Crufts 2015, Top Dog 2014; Multi Ch. und C.I.B. Internationaler Schönheitschampion). Lyndon Legend, *Sean*, haben wir für unsere *Crazy*, Crazy Like Me Anything Goes, ausgewählt. Sie war mit unserer Entscheidung einverstanden. Dieser Wurf ist dem Andenken von Eddie W. Chapman gewidmet. Er zählte zu den großen Terriermännern Großbritanniens und war der Begründer der Foxwarren Working Jack Russells in Dorset, Südengland. Als Züchter hat er Spuren hinterlassen und unter anderem mit der Zucht sehr substanzvoller Under-12-inch-Terrier für die Fuchsjagd in England eindrucksvolle Rassegeschichte geschrieben. Er ist am 7. Juli 2017 im 75. Lebensjahr verstorben. Die Welpen sind zu 75% aus seinen Foxwarren Blutlinien gezogen. Wenn alles wunschgemäß verläuft, freuen wir uns auf Welpen dieser sehr sportlichen, pfiffigen, lernfreudigen und sehr, sehr freundlichen Verpaarung Mitte Oktober diesen Jahres.

Beide Elternteile sind frei getestet von PLL, LOA, SCA, Patella-Luxiergrad beidseitig jeweils 0, AEP und AU jeweils o.B. getestet.
Beide Elternteile sind frei getestet von PLL, LOA, SCA, Patella-Luxiergrad beidseitig jeweils 0, AEP und AU jeweils o.B. getestet.

Für unsere Nachzucht würden wir uns sehr über "wirklich" freizeitaktive Interessenten freuen, denn unsere Wurfplanungen sind nicht für Stubenhocker gedacht. V.a. würden wir uns über solche Interessenten freuen, die eine jagdliche Förderung und Ausbildung ihres PRT anstreben und zugleich ein voll integriertes Familienmitglied suchen, da wir jegliche Zwingerhaltung als Lebensangebot für einen Anything Goes PRT von vornherein und unverhandelbar ausschließen!

 

Sollten Sie allerdings zufällig auf unsere Seite gestoßen sein und Ihre Wünsche nach einem PRT-Welpen eher allgemeiner Natur sein, sich aber keineswegs weiter bändigen lassen ;-) so wollen wir Ihnen folgende Ihres Vertrauens würdige Auswahl an PRT-Züchtern in Österreich, die gerade Welpen haben oder einen Wurf demnächst in Österreich erwarten, hier anempfehlen.