Wurfplanung 2020


White Trumps A New Big Star; *Junior*
White Trumps A New Big Star; *Junior*

 

 

 

 

X

Ain't She Sweet Anything Goes; *Fritzi*
Ain't She Sweet Anything Goes; *Fritzi*

Nachdem der H-Wurf unserer Fritzi nach White Trumps A New Big Star, Junior, unsere ohnehin ziemlich unverschämten Erwartungen großzügig übertraf und alle Sprösslinge aus dieser Verpaarung sich äußerst vielversprechend entwickeln, sowohl was ihre jagdliche Veranlagung als auch ihre physische und optische Entwicklung angeht, wird es zu einer Wurfwiederholung kommen. 

Half Penny & Hardly A Saint Anything Goes
Half Penny & Hardly A Saint Anything Goes

Auch die Arbeitskombination des Zuchtjahres 2020 wird also - ein letztes Mal - von Fritzi gestellt. Junior ist der Sohn des beinahe schon legendären Boomer (CIB, DtCh VDH, DtCh PJRTCD, DtJCh PJRTCD Brad Pitt v. Mahdenwald, Hessensieger, Bundesjugendsieger, JP, BP, ZP, VPS, HN, sl, EF; Gebrauchssieger PJRTCD) aus der Zucht von Sabine Beck, PRT vom Mahdenwald. Junior hat also nicht nur das schauspielerische Talent seines Vaters ;) sondern auch dessen jagdliche Veranlagung geerbt.

Hardly A Saint Anything Goes (Enzo)
Hardly A Saint Anything Goes (Enzo)

Und Boomer war nicht nur ein herausragender, passionierter und intelligenter Jagdhund, der vor allem am Schwarzwild Maßstäbe setzte, er zählt bis heute zu den schönsten Parson Russell Terriern, die ich je gesehen habe. Jagdliche Spitzenleistung, dazu souveräne Nervenstruktur, sehr freundliches Wesen und tadellose Schönheit: Züchterherz, was willst du mehr? Boomers Vorgaben sind freilich gewaltig, doch wird dieses Projekt ja mütterlicherseits von Fritzis Vater Rocky (H-WCh, ÖCh Sidney Poitier v. Mahdenwald, AP, sil, JER, SSP, 2 x VGP, EF, SJG, 4 x H-BhFK-CACT, 3 x H-Sh, 4 x H-WaT), tatkräftig unterstützt.

Hot Ticket, Helga Hufflepuff und Hardly A Saint (vlnr)
Hot Ticket, Helga Hufflepuff und Hardly A Saint (vlnr)

Es versteht sich von selbst, dass sowohl Junior als auch Fritzi vor Verpaarung alle erforderlichen Zuchtuntersuchungen nochmals ohne Beanstandung bestätigen konnten. Wir bitten um Verständnis, dass auch dieser Wurf bevorzugt an Plätze abgegeben wird, wo jagdlich aktive, freundlich-konsequente, positiv motivierende Hände inmitten einer entspannten und vor allem begeisterungsfähigen Familie auf die Nachkommen dieser Verpaarung warten. Die Verpaarung für diesen Wurf fand von 25. bis 27. Juli statt, die Welpen werden also Ende September 2020 erwartet. Es wird Fritzis dritter und letzter Wurf sein.

Wurfplanung 2021

Outlaw Averett (smooth, tan/white)    (c) OUTLAW
Outlaw Averett (smooth, tan/white) (c) OUTLAW

 

  

 

X

Dorset Diva Anything Goes (broken, tricolor)
Dorset Diva Anything Goes (broken, tricolor)

Mit dieser Verpaarung wird ein über Jahre hinweg gehegter Traum wahr. Diva (broken coated oder ebenso korrekt: etwas längeres Glatthaar; SH 33cm) ist die einzige Tochter aus dem einzigen Wurf von Wilma (Almost An Angel Anything Goes). Sie stammt aus unserem D-Wurf, ihr Vater ist der großartige Outlaw Ranger (von Ranger war die Verpaarung mit Wilma zugleich der einzige Wurf in der FCI, soweit wir wissen). Divas Großväter sind also väterlicherseits der legendäre Foxwarren Batman und mütterlicherseits einer der leistungsstärksten und zugleich charmantesten, jagdlich geprüften und ständig jagdlich geführten Parson Russell Terrier, die wir kennen, ÖCh. H-WCh. Sidney Poitier vom Mahdenwald. Wenn auch die Herbstprüfungen aufgrund der Pandemie mittlerweile abgesagt und auf vorerst unbestimmte Zeit verschoben werden mussten, lässt sich jetzt schon prognostizieren, dass Divas jagdliche Arbeitsveranlagung und Passion deutlich vorhanden sind. Ihr Sichtlaut ist bestätigt, ihre Nasenleistung beeindruckend. 

(c) Antje Heller; OUTLAW British Jack Russell Terrier
(c) Antje Heller; OUTLAW British Jack Russell Terrier

Mit Outlaw Averett stellen wir ihr einen Prototypen des British Jack Russell Terriers zur Seite, der mit nur 32 cm Schulterhöhe eine körperliche Substanz aufweist, die ihresgleichen sucht und dessen Arbeitsfreude und Passion über jeden Zweifel erhaben sind. Averett ist ein Sohn der wundervollen, viel zu früh verstorbenen Foxwarren A Touch Of Magic, die posthum auch bei uns noch einmal Großmutter einer spannenden Arbeitsverpaarung wird. Averetts Vater *Gripper*, "amtlich" Foxwarren Angler, ist ein kleiner, kompakter Rüde, der in den letzten eineinhalb Jahrzehnten des Bestehens der Foxwarren Kennels seine Spuren deutlich hinterlassen hat. Grippers Söhne und daher Averetts Halbbrüder sind bspw. der sagenhafte Foxwarren Samuel (Vater von Weltjugendsieger Foxwarren Sullivan und dessen Bruder Pirate) oder Bouncing Tiger (Vater von Tucker, daher Großvater unserer Crazy und Curby, und gar schon Urgroßvater des unvergleichlichen Foxwarren Picasso). Unser aufrichtiger Dank gilt Antje Heller, die uns dieses züchterische Juwel nutzen lässt. Wenig überraschend würden wir uns über echte Rasse-Kenner freuen, die nicht nur die Vorzüge dieser Linien zu schätzen wissen, sondern auch mit ihren Hunden jagdlich arbeiten oder sie in einen überzeugend aktiven Alltag integrieren und/oder im Hundesport einsetzen  wollen.

Für unsere Nachzucht würden wir uns sehr über "wirklich" freizeitaktive Interessenten freuen, denn unsere Wurfplanungen sind nicht für Stubenhocker gedacht. V.a. würden wir uns über solche Interessenten freuen, die eine jagdliche Förderung und Ausbildung ihres PRT anstreben und zugleich ein voll integriertes Familienmitglied suchen, da wir jegliche Zwingerhaltung als Lebensangebot für einen Anything Goes PRT von vornherein und unverhandelbar ausschließen!

 

Sollten Sie allerdings zufällig auf unsere Seite gestoßen sein und Ihre Wünsche nach einem PRT-Welpen eher allgemeiner Natur sein, sich aber keineswegs weiter bändigen lassen ;-) so wollen wir Ihnen folgende Ihres Vertrauens würdige Auswahl an PRT-Züchtern in Österreich, die gerade Welpen haben oder einen Wurf demnächst in Österreich erwarten, hier anempfehlen.